Die Motorstorm-Serie ist eine weitere Rennspiel-Serie, die sich großem Erfolg erfreuen konnte. Exklusiv für die Playstation war das letzte Spiel Motorstorm RC, das für die Playstation 3 und die Playstation Vita auf den Markt kam. Auf einen neuen Teil für die Playstation 4 warten Fans noch vergeblich – und mit der Ankündigung der Playstation 5 könnte sich die Wartezeit leider noch deutlich verlängern.

Worum geht es?

Motorstorm ist ein Offroad Racing-Game. Der Spieler kann zwischen verschiedenen Fahrzeugklassen wählen, vom Dirtbike zum Beach Buggy, vom Jeep zur V8 Rennmaschine, sogar Renn-LKWs kann man fahren. Das spannende: je nach Strecke eignet sich ein anderes Fahrzeug besser. Der schwere LKW bleibt zum Beispiel eher im Schlamm stecken, ist aber auf der Geraden extrem schnell und nur schwer zu stoppen. Was uns direkt zur nächsten Besonderheit bringt: der Spielwelt.

Vor allem in Motorstorm Apocalypse von 2011 änderte sich die Strecke um den Spieler konstant. Teile brachen weg, Tunnel stürzten ein, Gebäude brachen in sich zusammen – mit jeder Runde konnte es passieren, dass man plötzlich gegen ein Wand fuhr oder über eine Schlucht sprang. Dazu kommt die aggressive KI, die auch gerne einmal versucht den Gegner von der Strecke zu rammen, was die Spannung noch zusätzlich in die Höhe treibt.

Fazit

Motorstorm ist definitiv ganz weit oben bei den Rennspielen. Zwar kann man keine offiziell lizensierten Fahrzeuge fahren und die Unterschiede innerhalb der einzelnen Fahrzeuggruppen sind nur minimal spürbar. Aber die zahlreichen Tuning-Optionen, die Etappen mit sich verändernden Streckenabschnitten und die interaktive Spielwelt machen aus Motorstorm so viel mehr als “nur ein anderes Rennspiel”. Spätestens mit Motorstorm Apocalypse von 2011 haben die Entwickler rund um Evolution Studios, BigBig Studios und Virtuos einen Dauerbrenner abgeliefert, der auch 8 Jahre später noch oft in der Playstation 3 liegt.

Also bleibt im Endeffekt nur zu hoffen, dass Sony sich bald dazu aufrafft, den nächsten Teil zu veröffentlichen.